Monatsarchiv: Juni 2006

Stress

Auch wenn ich ihn heute erwartet habe, und auch wenn durch eine fix organisierte Arbeitsteilung sogar noch in einem Punkt improvisiert werden konnte und der ganze Radau insgesamt schneller vorbei war als von meinem pessimistischen Verstand bereits kalkuliert, Stress ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Morgen Kinder wird’s was geben, morgen muss ich früher raus…

Morgen habe ich eine nervige Prüfung auf der Uni und ich will eigentlich nicht. Mich nicht damit beschäftigen, mir nicht die Einzelheiten aus meiner Mitschrift heraussuchen (es warat ja nicht so, dass ich nicht aufgepasst, oder während der Vorlesung (klassifiziert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Episode 27, the one after the Company Meeting.

Am Freitag ist es also über die Bühne gegangen, das Company Meeting zum Abschluss des FY, zum ersten Mal dargebracht ohne eine einzige Powerpoint Präsentation, dafür mit viel (Schau-)Spiel, Spaß und Spannung. Schirmthema war diesmal Balance was mich bei der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Schwül, Sommer, Grillteller

Sandalen, kurze Hosen, Mp3-Player Ein Master-Chief mit abgebrochenem Arm, eine verschwundene Xbox 360, keine Adressaufkleber Aufs Kalbsfleisch warten, über die Kräuterbutter lästern, die Kollegen nicht finden Sodawasser, Apfelsaftschorle, Capuccino Konsolendiskussion, Company Meeting am Freitag, Gamerscore, Arcade Spiele, Fragebögen und Newsletter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

… ich muss weg

Und tschüss! Das ist der Plan: In etwa zehn Minuten bin ich erstmal weg von hier. In etwa zehn Tagen bin auch auch erstmal weg von hier, allerdings bezieht sich das jetzt auf meinen Schreibtisch, der anderen, wichtigeren, Mitarbeitern hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Tage wie dieser (und hoffentlich kein folgender)

Es gibt so Tage, da will der Körper, aber der Geist ist nicht willig. Das erste Indiz für einen solchen fand sich heute bereits auf meinem Weg in die Arbeit, an meinen Füßen, von denen mich farbenprächtig zwei unterschiedliche Socken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Change in progress

Bevor ich mich an die Rekapitulation des heutigen Tages mache, will ich noch ein paar Worte über den Community Day am Mittwoch und den Vortragenden (Thomas) verlieren. Die Veranstaltung war mein erstes Selbstfindungs-Seminar und wird mir als solches gut in Erinnerung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Zeitspiel

Ich denke ein paar Mal kann ich mein Fussball-Vokabular hier noch ausreizen, bevor meine Leser dessen überdrüssig werden… Ich meine, jetzt habe ich schon soviel allein über das Essen hier in der Gegend geschrieben, ohne dass die Leserzahlen meines Blogs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Fußball, Fußball, überall Fußball

Zuhause, auf der Straße, in der Arbeit, der Ball rollt einfach unaufhaltsam in alle Lebensbereiche. Ich weiß nicht wie viele Fußballfloskeln ich heute im Laufe des Tages bereits vergeballtigt habe, aber irgendwie gehen sie mir einfach nicht aus. Kann es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Alles strömt in die Ferien…

Alles? Nein, ein kleiner Angestellter im Süd-Westen der Tischinsel wagt es den grassierenden Trend zu strotzen und nimmt seine hart erarbeiteten vier (in Zahlen: 4) Tage Urlaub nicht in Anspruch. tgrass ist gerade mit Biergutscheinen (und anderem Promotion-Material, wie Bierdeckeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen