Monatsarchiv: Juli 2006

Hisst die Piratenflagge, der Alltag hat mich wieder.

Schon wieder Montag und nichts Außergewöhnliches zum darüber Schreiben. Langsam wird das zur Geißel meiner Arbeitstage (*mitderzungeschnalz* (Das kann ich! 😉 Kleiner Insider, musste sein.). Dankenswerter Weise kamen aus dem Urlaub anderer Leute wenigstens die ersten *streng geheimen* Informationen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Der arme Fisch!

– und die Bratkartoffeln, die sich als Potato Wedges entpuppten. Heute ist es soweit. Ich muss mal wieder über das Essen hier schreiben. Nachdem sich der Speiseplan der HP „Hauben-Kantiene“ (lesen sie keine Zeitung?) heute nicht sehr aufregend anhörte, fällte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Wenn der Postmann zweimal klingelt…

und mich dabei zweimal vorzeitig aus dem so und so bereits zu kurzen Schlaf reißt, dann schlägt mir das aufs Gemüt. Selbst wenn dadurch endlich ein sehnsüchtig erwartetes Amazon-Paket und die Xbox Visa Card in meinen Besitz gelangten. Auch nicht gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Philipp und der verhexte Drucker

Philipp und der verhexte Drucker Nein, heute war kein guter Tag für mich. Zuerst komme ich mit so einem Schädel (für meine „non native readers“: Kopfschmerzen) in die Arbeit und trauere wieder einmal dem verstrichenen Wochenende nach, werde dann sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Eine Abteilung – Zwei Leute

, der Rest ist ab morgen im Urlaub. *buhahahaha**kleinenfingerandenmundwinkelhalt* *räusper* Der Werkel-Raum, unendliche Weiten. Dies sind die Abenteuer des Blogschiffs MS Enterprise HED, Sternzeit ist veraltet, Logbucheintrag – Crewmember harlekin. Der Besuch auf dem Planeten Urlaub hat Spuren hinterlassen: Unsere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | 1 Kommentar

Räuberparolen

gab’s heute in der Mittagspause vom Kollegen Wolfgang P., einem ehemaligen Mitarbeiter des größten Elektromarkes auf der Mariahilfer-Strasse (Cosmen ausgenommen). Neben einigen nützlichen Tipps zum Umgehen der Diebstahlsicherung und eine prozentualen Darstellung der Erfolgsquote für den Diebstahl im einzigen Großmarkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Sudoku-süchtig

Heute war für mich so ein Tag an dem eigentlich alles passt, aber etwas fehlt. Motivation. Gut, für einen Montag an und für sich nichts Außergewöhnliches (in anderen Betrieben, bei anderen Leuten (habe ich mir sagen lassen), aber heute hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Ich weiß dass ich nichts schreib

Weils heut wieder mal länger gedauert hat, und sich mir der Kopf noch von der gerade hinter mich gebrachten Übersetzungsleistung dreht. Ansonsten war mein heutiger tag auch nicht wirklich ereignisreich, daher auf in bessere Zeiten, mit Zwischenstop am Montag. so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | 2 Kommentare

Von guten Vorsätzen und Menschen

Mein frommer Vorsatz hier früher aus dem Gebäude zu kommen, entwickelt sich schon fast zum Running Gag… Aber wenn man beim Arbeiten die Zeit vergisst, dann kann das durchaus auch ein positives Zeichen sein (Demenz ist was Schönes, wirft mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | Kommentar hinterlassen

Alte Erinnerungen und Yaki Tori Itame in der Mittagspause

Beim Japaner ums Eck (ok, in Mödling, aber eine Autofahrt ist uns das alle Mal wert), danach noch ein Calipo Cola, weil sich Eskimo dazu entschieden hat alle anderen Geschmacksrichtungen einzustellen (oder zumindest nicht an unsere Kantine zu liefern), und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trainee Tagebuch | 3 Kommentare